Klassifizierung 

nach Art der Spiele 

  • heruntergeladene  Spiele – Spiele, die vom Spieler von der Seite des Online-Casinos heruntergeladen und dann auf dem PC des Spielers installiert wurden ;
  • Flash-Spiele , die nicht heruntergeladen und installiert werden müssen.

nach Art der unterstützten Geräte 

  • Spiele, die zum Spielen von stationären Computern bestimmt sind
  • Spiele für mobile Spiele ( PDAs , Mobiltelefone , Smartphones )

Klassifizierung von Glücksspielressourcen 

  • Universelle Portale – Ressourcen, wo es buchstäblich alles gibt, was zumindest einen Bezug zu den Spielen hat.
  • Internet Casinos als solche (in der Regel gibt es alle Arten von Glücksspielen, in denen sie in normalen Casinos spielen – Roulette , Poker , Blackjack, Spielautomaten, etc.).
  • Websites sind in erster Linie einem Glücksspiel gewidmet – zum Beispiel Pokerräumen, Crepeseiten, Blackjack usw.
  • Lotterieseiten – Bingo, Keno und andere; kann mit anderen Spielen und Paaren kombiniert werden
  • Websites mit Spielen , die normalerweise keine Casinos spielen – Schach, Backgammon, Dame, usw., die aber gespielt werden können und für Geld
  • Websites von Sportlern ( Buchmacher ) – ein Paar über das Ergebnis von Sportwettkämpfen. Kann dauerhaft existieren oder am Vorabend großer Sportveranstaltungen, wie den Olympischen Spielen, auftreten und dann verschwinden
  • Websites anderer Paare (Wetten auf das Ergebnis anderer Ereignisse, zum Beispiel: Wer wird die Wahl gewinnen, als das Buch, das noch nicht veröffentlicht ist)
  • Websites , die Wetten auf Schwankungen nehmen in Wechselkursen und / oder Anteile an den Finanzmärkten

Vorteile 

  • Mobilität . Die Spieler müssen nirgendwohin gehen. Die Spieler können von überall dort spielen, wo sich Computer und Internet befinden. Wenn ein Spieler zuhause spielt, kann er eine Atmosphäre seines eigenen Geschmacks arrangieren.
  • Verfügbarkeit . Online hat keine Gesichtskontrolle, keine betrunkenen Spieler, keine nervigen Nachbarn und Zuschauer. Es gibt immer einen freien Tisch oder eine Maschine mit Ihren Lieblingsspielen.
  • Boni . Fast jedes Online Casino bietet einen Spielerbonus. Ein Bonus mit einem erfolgreichen Spielergebnis kann in Bargeld transferiert werden.
  • Vorteile . Die Regeln von Online-Spielen sind in der Regel vorteilhafter für die Spieler. Dies ist verständlich – da die Kosten für Online Casinos viel geringer sind, sind sie für die Spieler großzügiger.

Auszahlungen sind noch häufiger als in Las Vegas Casino oder anderen echten Casinos. Die durchschnittlichen Auszahlungsgewinne im virtuellen Casino liegen je nach Spiel zwischen 90% und 99,9%.

  • Jackpots . Das virtuelle Casino Link erreicht viele Millionen US-Dollar. Da viele Online-Casinos die Software eines Unternehmens nutzen, werden in diesem Fall kumulative Jackpots zu einem Netzwerk zusammengefasst, wodurch Sie sehr große Beträge akkumulieren können. Der Rekord-Online-Jackpot betrug fast 8 Millionen US-Dollar.
  • Bereich . Online Casinos bieten normalerweise eine viel größere Auswahl an Spielen als echte Casinos.
  • Effizienz . Sie müssen nicht für die Chips in der Schlange stehen und Zeit verlieren – Sie können sie in nur wenigen Sekunden in einem Online Casino kaufen.Alle Online-Aktivitäten finden schneller statt als in echten Casinos. Um das Spiel zu ändern, braucht man nur ein paar Knöpfe zu drücken, Karten zu übergeben und Spieler zu bewegen ist in der Regel schneller, der Geldtransfer dauert ein paar Sekunden (obwohl der Prozess, Geld zu bekommen, etwas länger dauert).Der Spieler muss nicht jedes Mal gewinnen – das Geld ist auf dem Casinokonto sicher. Der Spieler kann sie am nächsten Tag oder eine Woche nutzen, wenn sie zum Spiel zurückkehren.
  • Die Fähigkeit, virtuelles Geld zu spielen , das heißt, es ist Zeit, eine gute Zeit zu haben und nichts zu riskieren. Der Spieler hat die Möglichkeit unbegrenzt Zeit auf “Zinsen” zu spielen, also ohne “echtes Geld” zu machen.

Nachteile 

  • Online Casino ist kein Computerspielzeug, wenn das Spiel “wirklich” ist. In jedem Spiel um Geld gibt es immer eine Chance zu verlieren. Sie können das Internet-Kasino genauso spielen wie in einer regulären Glücksspiel-Institution . Nachdem sie das Spiel erobert haben, können einige Besucher auf der Website sehr vielGeld für sich selbst verlieren .
  • Unabhängig davon, ob eine Person ein echtes Casino spielt . oder in virtuellem, einige Leute können eine schmerzliche Leidenschaft für das Spielen haben. Die Spielsucht ist ähnlich wie bei anderen Abhängigkeiten (zB Alkohol oder Narkotika ) und auch schwer heilbar. Gamesmanship, oder Ludomanie (aus dem lateinischen ludus – “Spiel”) ist in der Internationalen Klassifikation der Krankheiten unter dem internationalen Code F63.0 aufgeführt. Ludomania wurde 1980 von der American Psychiatric Association als eigenständige Krankheit qualifiziert.
  • Der Mangel an Gesichtskontrolle hat seine eigenen negativen Seiten. Trotz der Sicherheitsmaßnahmen ist es einfach, in ein Online-Casino für diejenigen zu gelangen, die in echten Casinos nicht erlaubt sind , zum Beispiel Minderjährige, sowie psychisch kranke Menschen. Gefangen auf Betrug, öffnet ein Online-Spieler oft einfach ein Spielkonto (Account) unter einem anderen Namen – und nimmt einen alten.
  • Die Fähigkeit, die Internet- Anonymität zu bewahren,  ist eine Quelle zusätzlicher Sorgen sowohl für Online-Casino-Spieler als auch für den Spielressourcen-Unterstützungsdienst. Es kommt vor, dass das Konto im Casino von der (gestohlenen) Kreditkarte einer anderen Person aufgefüllt wird . Daher muss der Spieler in vielen Online Casinos beweisen, dass er es ist und die Karte seine eigene ist. Das Verfahren zur Bestätigung Ihrer Daten in verschiedenen Online Casinos ist anders und die Notwendigkeit, Ihre Identität zu bestätigen, kann die Spieler verärgern. Die Bestätigung seiner Identität ist auch obligatorisch, wenn große Preise erhalten werden.
  • Das Online Casino hat technische Probleme. Eine Internetverbindung kann unterbrochen werden, und dann bricht das Spiel.
  • Wie sicher es keine geschützten Informationen gibt, es besteht immer die Wahrscheinlichkeit des Diebstahls oder des Verschwindens von Daten aus technischen Gründen.

Gesetzliche Grundlage 

Online-Casinos, sowie andere Ressourcen des Glücksspiels im Internet – das ist in erster Linie ein Geschäft . Wie bei jedem Geschäft hat Online-Gaming “kleine Fische” (kleine Firmen, von denen viele nicht lange dauern) und es gibt “Wale” (große Unternehmen mit Milliarden von Revolutionen). Wie jedes Geschäft kann ein Online-Casino gesetzestreu sein und eines, das alle Steuern zahlt und vielleicht illegal ist, das jeden Moment spurlos verschwindet.

Die Tätigkeit einer Anwaltskanzlei beginnt mit der Registrierung und Lizenzierung. Ein ordentliches Online – Casino – eine eingetragene juristische Person rechtmäßig in Glücksspiel beschäftigte Business – Netzwerk Online , die entsprechende Zahl Lizenz für das Recht vor, diese Tätigkeit auszuführen.

Lizenzierung 

Die meisten Online-Casinos und andere Glücksspiel-Sites sind in speziellen Zonen registriert, sogenannten “Gebieten günstiger Besteuerung”. Solche Zonen müssen Spielkommissionen haben, die Lizenzen überwachen und ausstellen. Die bekanntesten sind:

  • Kahnawake Gaming Commission (Kanavaka Indianer Reserve, Kanada )
  • Die Glücksspielkommission ( UK )
  • LGA ( Malta )
  • Regulierungsabteilung der Abteilung Gaming, FRSC ( Antigua und Barbuda )
  • Glücksspielverordnung 2005 ( Gibraltar )
  • Niederländisches Antillen Justizministerium (Niederländische Antillen)

In der Regel verlangt die Kommission von einem Online-Casino, dass es alle notwendigen rechtlichen Dokumente, einschließlich der zu testenden Software, zur Verfügung stellt. Zunächst wird der Random Number Generator (GHF) getestet. Und erst wenn die Kommission davon überzeugt ist, dass die Glücksspiel-Software ein wirklich ehrliches Spiel bietet, wird eine Lizenzentscheidung getroffen. Die Gültigkeitsdauer beträgt in der Regel 5 Jahre. Die Kosten einer Lizenz werden Hunderttausende von US-Dollar berechnet.

Software 

Derzeit hat sich eine Situation ergeben, wenn solide Internet-Casinos Software von spezialisierten Herstellern kaufen . Der Serverteil verbleibt in der Regel in den Händen des Softwareherstellers. So kann ein Online – Casino nicht einmal in der Arbeit des Casinos eingreifen und im Fall einer Verletzung der Lizenzvereinbarungfür die Software kann jederzeit vom Hersteller bestraft werden. Lizenzvereinbarungen zwischen dem Softwareanbieter und den Besitzern des Online-Casinos umfassen die Kontrolle des Lieferanten und zusätzliche Versicherungen der Spieler.

Es gibt jetzt einen sogenannten “Big Five” Softwareanbieter für Online Casinos:

  • Playtech
  • Microgaming
  • Kryptologisch
  • Boss Medien
  • RTG (Echtzeit-Gaming)

Die Software dieser Unternehmen wird von der überwiegenden Mehrheit der Online-Casinos verwendet, die ordnungsgemäß registriert und lizenziert sind. Die Kosten für nur die Software zur Eröffnung eines Online-Casinos von den “Big Five” – ​​von mehreren hunderttausend bis zu mehreren Millionen Dollar , abhängig von der Anzahl der Online-Spiele und der Anzahl der unterstützten Sprachen .

Mitgliedschaft in Glücksspielverbänden 

In der Welt der Online-Spiele respektieren sie die Online-Casinos, die Mitglieder von ernsthaften Glücksspielverbänden sind . Die Mitgliedschaft im Online Casino im Spielverband ist gut, da Sie dort eine Beschwerde gegen das Online Casino einreichen können . Zu den weltberühmten Glücksspielverbänden gehören:

  • IGC
  • eCOGRA

Unabhängiges Audit 

In der Welt der Online-Spiele zollen die Internet-Casinos, die unabhängige Auditoren angezogen haben, normalerweise BMM und PriceWaterhouseCoopers, ihren Online-Aktivitäten Tribut.

  • BMM  – spezialisiert auf die Prüfung von MHF (Zufallsgeneratoren)
  • PriceWaterhouseCoopers  – ist auf die Überprüfung der finanziellen Ergebnisse des Spiels spezialisiert

Das Vorhandensein eines Audit-Zertifikats garantiert zwar nicht die Ehrlichkeit des Casinos, ermöglicht es Ihnen aber zumindest, den Prozentsatz der Zahlungen zu schätzen.

Merkmale der Gesetzgebung einiger Länder 

USA 

In den USA wurde die Frage des Online-Casinos für eine lange Zeit nicht klar in Bundesgesetz formuliert, Glücksspiel wird durch drei Bundesgesetze geregelt, einschließlich des Telekommunikationsgesetz 1961 (Wire Act 1961).

Gesetz über illegales Glücksspiel im Internet (Unlawful Internet Gambling Enforcement Act of 2006) wurde am 29. September vom Kongress verabschiedet, 2006, und von US-Präsident George W. Bush am 13. Oktober 2006 unterzeichnet .. Dieses Gesetz wurde im letzten Moment in ein Dokument aufgenommen, das vollständig aus dem Nicht-Spielbereich stammt – den Safe Port Act.

Gemäß Abschnitt 802 dieses Gesetzes ist es Banken und Kreditkartenunternehmen nicht gestattet, Mittel in Verbindung mit Internet-Kasinos zu transferieren. Das Spiel selbst im Online Casino ist nicht für illegal erklärt, nur Geldtransfers sind verboten.

Das Verbot der Übertragung von Mitteln für US Spieler zu Online-Casino-Spieler endlich den Weg aus den US-Online-Casinos geschlossen, die in anderen Ländern registriert sind, ist das Werk der amerikanischen Online-Casinos es viel weniger betroffen. Diese protektionistische Bewegung war die USA, die in der Beilegung des Rechtsstreits zwischen den USA und Antigua und Barbuda gefunden wurde.

Im März 2003 legte die Regierung von Antigua und Barbuda, ein kleinen Karibikstaat, eine Klage in den USA, nach dem Verfahren der Welthandelsorganisation (WTO) Streitigkeiten zu lösen. Antigua behauptet, dass die US-Gesetzgebung verhindert, dass Unternehmen Dienstleistungen in Antigua bietet US-Bürger Glücksspiel, gegen US-Verpflichtungen im Rahmen des Allgemeinen Übereinkommens über den Handel mit Dienstleistungen (Allgemeines Übereinkommen über den Handel mit Dienstleistungen, GATS). Die Tyrannei war lang, aber Antigua und Barbuda erhielten endlich Sanktionen gegen die Vereinigten Staaten. Obwohl die Abmessungen der WTO Sanktionen nur 21 Millionen $ pro Jahr (und der Drang, betrug 3,4 Milliarden Euro), die Entscheidung der WTO gegen die USA – das größte und reichsten Mitglied – verspricht ein ernsthafter Präzedenzfall in Zukunft Streitigkeiten zu sein.

Nach dem Erfolg von Antigua in der WTO, die EU, Kanada, Australien, Japan, Indien, Costa Rica, Macao und 15 karibische Länder waren auf der Seite von Antigua.

Deutschland 

Am Ende Dezember 2007 haben die Bundesregierung nahm schließlich auf der Seite der Vereinigten Staaten in der Frage der Begrenzung Glücksspiel ihror das Internet, die meisten Arten von Spielen zu verbieten (es wird nur Online – Lotterien erlaubt und Wetten auf Pferderennen ) Online – Casino – Website und Wetten Glücksspiel im Internet . Deutsche Internetanbieter sind nun verpflichtet, solche Seiten zu blockieren, und Banken – die Übertragung von Zahlungen auf diese Ressourcen zu stoppen. Es ist auch illegal, Preise über das Internet in Deutschland durch Unternehmen außerhalb davon zu akzeptieren.

EU 

Trotz der deutschen Initiative, die EU in dieser Hinsicht, seltsam genug stieg, auf die Position von Gegnern der USA. Die Gegner wurden vom Vereinigten Königreich angeführt, wo Online-Spiele frei lizenziert sind. Im November 2007 hat der EU – Handelskommissar Peter Mandelson sagte Reportern , dass „die Vereinigten Staaten müssen die Gesetze zum Verbot europäische Länder bieten Online – Glücksspiel in dem US – Markt ändern.“ Europäische Glücksspielunternehmen im Internet werden von den Vereinigten Staaten verlangen, 100 Milliarden Dollar Entschädigung zu zahlen, weil sie nicht in der Lage sind, den US-Markt zu besuchen.

Die Gründe für eine solche Klage sind: Es ist eine Verletzung von Open-Market-Vereinbarungen im Rahmen der WTO.

Russland

Art. 3 des Artikels 5 des Föderalen Gesetzes der Russischen Föderation vom 29. Dezember 2006 N 244-fz “Über die staatliche Regulierung der Aktivitäten bezüglich der Organisation und des Verhaltens des Glücksspiels und der Änderung bestimmter Gesetzgebungsakte der Russischen Föderation” lautet:

„Die Aktivitäten der Organisation und Durchführung von Spiel Informations- und Telekommunikationsnetze verwenden, einschließlich des Netzes“ Internet „und Kommunikation, einschließlich Mobilfunk, ist verboten.“

Andere Länder 

Die große Mehrheit der Länder in der Welt verbietet ihren Bürgern nicht, im Internet zu spielen und zu spielen. Die Gesetzgebung dieser Länder besagt, dass ein erwachsener Bürger in der Lage sein sollte, selbst zu entscheiden – was zu tun ist und wo er sein Geld ausgeben kann, das durch mühsame Arbeit verdient wird.

Einige Religionen der Welt und verschiedene religiöse Kulte verbieten die Ausgabe von verzinslichem Geld für Bürger, Glücksspiele. Aber das gilt für bestimmte Bürger, nicht für die Gesetze des Landes, in dem sie leben.


Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /home/mymobila/24-my.info/world/wp-content/themes/fasto/inc/functions/theme.php on line 556